Intern
Hochschuldidaktik ProfiLehre

Sie müssen sich nicht alle Arbeit selbst machen. Es gibt einige Datenbanken, bei denen sich Dozierende auf bereits bestehende Fragen zurückgreifen können und diese dann den eigenen Lehrveranstaltungen anpassen.


Für die Mathematik hat das Caroll College Department of Mathematics in Montana Fragen online gestellt.
An der renommierten Cornell University finden Sie für die Mathematik folgende Anregungen.
Das britische Mathematics Education Centre an der Loughborough University in Leicestershire stellt folgende Seite zur Verfügung.

In der weltweiten LON-CAPA-Initiative kooperieren Lehrende verschiedener Hochschulen, u.a. indem sie sich ihre Aufgaben gegenseitig zur Verfügung stellen. Bis heute sind so etwa 200.000 Aufgaben entstanden, von denen sich viele auch als Clicker-Fragen eignen. Im Herbst 1992 wurde CAPA (Computer-Assisted Personalized Approach) in der Physik von 92 Personen erprobt. CAPA bietet den Studierenden individuelle Problemstellungen, Quiz und Prüfungen. Sie erhalten ein schnelles Feedback sowie Tipps über das Internet und können Fehler eigenständig korrigieren. Das System zeichnet die Teilnahme und die Leistung der Studierenden auf, die dann sowohl den Lehrenden als auch den Studierenden online verfügbar sind. CAPA versteht sich als Lehrmittel, nicht als Lehrplan, und diktieren als solches nicht die Gestaltung, die Inhalte oder die Ziele der Lehrveranstaltungen. Stattdessen ermöglicht es Dozierenden ihre Lehrveranstaltungen mit individuellen Übungen zu erweitern. Informationen finden Sie HIER.
Heute wird LON-CAPA an mehr als 160 Institutionen eingesetzt. Zu den Fachbereichen gehören Astronomie, Biologie, Wirtschaft, Chemie, Bauwesen, Informatik, Soziologie, Geologie, Humanmedizin, Mathematik, Medizin, Physik und Psychologie.

Kontakt

Universität Würzburg
ProfiLehre
Josef-Martin-Weg 54/1
Campus Hubland Nord
97074 Würzburg

Suche Ansprechpartner

Hubland Nord, Geb. 54