Deutsch Intern
    Hochschuldidaktik ProfiLehre

    Für die Durchführung eines Webinars ist eine Online-Meeting-Software notwendig, über die Teilnehmende kommunizieren und arbeiten können. Gerade letzter Punkt schließt dabei die gängigen Online-Kommunikationsangebote wie Skype aus. Durch die Mitgliedschaft der JMU im Deutschen Forschungsnetz DFN können Sie kostenlos auf AdobeConnect zurückgreifen. Wie Sie ein Konto anlegen und einen Online-Meeting-Raum eröffnen, erfahren Sie hier.

    Für eine stabile Verbindung empfiehlt sich eine Bandbreite von mindestens 10 Mbit/s im WLAN-Netz bzw. mindestens 5Mbit/s bei einer LAN-Verbindung zum Modem. Da es immer wieder zu Einbrüchen der Bitrate kommt, besteht bei geringerer Bandbreite die Gefahr, dass Sie als Veranstalter vom Meeting-Raum getrennt werden.

    Daneben benötigen Sie noch ein (USB-)Mikrofon bzw. Headset von mindestens mittlerer Qualität. In der Regel werden die Teilnehmenden Sie nur über Ihre Stimme wahrnehmen. Ungenügende Sprachqualität kann schnell zu Frustration und geistigem wie tatsächlichen Abschalten führen.

    Eine Webcam ist dagegen nicht zwingend notwendig und oft nicht zu empfehlen, da bei eingeschalteter Kamera die Bandbreite mitunter einbrechen kann und Teilnehmende – im Extremfall Sie – einen Verbindungsabbruch haben und sich erneut in den Raum einloggen müssen.

    Contact

    Universität Würzburg
    ProfiLehre
    Josef-Martin-Weg 54/1
    Campus Hubland Nord
    97074 Würzburg

    Find Contact

    Hubland Nord, Geb. 54