Intern
Hochschuldidaktik ProfiLehre

News - Detailansicht

ProfiLehre-Seminar "Service Learning" am 21./22. Juni 2016

21.06.2016

Bei „Service Learning“ handelt es sich um einen Ansatz zur Gestaltung projektorientierter Lehre, der die praktische Anwendung im Studium erworbenen Wissens in gemeinwohlorientierten Projekten betont.

Es findet in der Regel im Rahmen von Lehrveranstaltungen statt, die in Zusammenarbeit mit Partnerorganisationen der Zivilgesellschaft erfolgen und in denen das anwendungsorientierte Lernen der Studierenden zugleich einen Mehrwert für die Lösung einer gesellschaftlichen Herausforderung hervorbringt.

Die Teilnehmenden bekommen zunächst praktische Beispiele für Service Learning aus verschiedenen Disziplinen vorgestellt. Anschließend wird überblicksartig auf theoretische Begründungen und empirische Studien eingegangen. Vor diesem Hintergrund wird ein Einblick in Methoden und Werkzeuge zur Gestaltung von Service Learning in der eigenen Lehre gegeben. Dabei wird der gesamte Prozess von der Ideenfindung und Identifikation der ProjektpartnerInnen bis hin zum kompetenzorientierten Assessment und dem Umgang mit Projektresultaten anhand von Übungen und Mini-Projekten in den Blick genommen.

Die Seminar-Themen:

Identifikation von ProjektpartnerInnen und Kontaktanbahnung

Lernziel- und Kooperationsvereinbarungen

Produkt versus Prozess: Umgang mit heterogenen Erwartungen

Einsatz digitaler Medien bei projekt-orientierter Lehre

Begleitung der Studierenden in der Projektumsetzung

Reflexion und kompetenzorientiertes Assessment

Projektergebnisse und Nachhaltigkeit des Engagements

 

REFERENT: Thomas Sporer

DATUM: 21.-22. Juni 2016

ZEIT:16.00-19.00 Uhr, 09.00-18.00 Uhr

BEREICH ProfieLehre: Aufbaustufe A, AE12 AE

ORT: Didaktik-und Sprachenzentrum, Raum 01.035, Matthias-Lexer-Weg 25, Campus Hublan

 

Zur Anmeldung

Zurück

Kontakt

Universität Würzburg
ProfiLehre
Josef-Martin-Weg 54/1
Campus Hubland Nord
97074 Würzburg

Suche Ansprechpartner

Hubland Nord, Geb. 54