Intern
Hochschuldidaktik ProfiLehre

Dr. Uwe Fahr

  • 2012 - Master (M.A.) Beratung in der Arbeitswelt. Supervision und Coaching (Fachhochschule Frankfurt): „Supervision in der Palliativmedizin“.
  • 2010 - Universitätsklinikum Heidelberg (Februar - August)
  • 2008 - Master (M.A.) Erwachsenenbildung mit der Arbeit “Probleme und Perspektiven der Philosophie in der Erwachsenenbildung”
  • 2006-2009 - Lehrbeauftragter am Institut für Philosophie der Universität Erlangen-Nürnberg
  • 2005-2009 - Geschäftsführung des Klinischen Ethikkomitees des Universitätsklinikums Erlangen
  • 2004-2005 - Institut für Angewandte Ethik und Medizinethik, Universität Basel
  • 2002-2005 - Lehrbeauftragter für Ethik in der Medizin sowie für Angewandte Ethik an der Medizinischen Fakultät der Universität Basel
  • 2002 - Promotion zum Dr. phil.
  • 2000-2001 - Wissenschaftlicher Mitarbeiter in einem DFG-Projekt zu den Rahmenbedingungen passiver Sterbehilfe am Zentrum für Ethik und Recht in der Medizin (ZERM) der Universität Freiburg
  • 2001-2004 - Assistent und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Angewandte Ethik und Medizinethik der Universität Basel. Mitarbeit in zahlreichen Forschungsprojekten zur Ethik in der Medizin
  • 1998-2000 - Promotionsstipendium nach dem hessischen Gesetz zur Förderung von Nachwuchswissenschaftlern
  • 1995-1998 - Redaktionsassistent der Pflegezeitschrift PFLEGE AKTUELL des Deutschen Berufsverbandes für Pflegeberufe
  • 1986-1994 - Studium der Philosophie, Soziologie und Psychoanalyse an der Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main
Kontakt

Universität Würzburg
ProfiLehre
Josef-Martin-Weg 54/1
Campus Hubland Nord
97074 Würzburg

Suche Ansprechpartner

Hubland Nord, Geb. 54